Logo Praxis Kleinherbers

Sprachauswahl deaktiviert

Shiatsu in der Schwangerschaft 

In der Erwartung eines neuen Lebens gibt es für die Schwangere viele Veränderungen:

  • Hormonelle Umstellung ihres Körpers und ein sich veränderndes Körpergefühl
  • Einstellung auf das Muttersein und das heranwachsende Kind
  • Vereinbarung der Anforderungen im Alltag mit den eigenen Bedürfnissen während der Schwangerschaft
  • Unwohlsein, Schweregefühl, Verspannungen
  • Wechselnde Emotionen / emotionales Ungleichgewicht

Shiatsu unterstützt die Schwangerschaft auf sanfte und natürliche Weise. In bequemer Rücken- oder Seitenlage auf einem Futon oder auch in der Sitz- oder Krabbelposition fördert es Entspannung und regt die Durchblutung an.
Shiatsu lädt ein, sich auf die eigene Mitte einzustimmen und den eigenen Fähigkeiten und dem ureigenen Wissen als Mutter zu vertrauen.
Shiatsu unterstützt die Gelassenheit und Flexibilität – eine gute Vorbereitung auf die Geburt.

Themen können sein:

  • Muskuläre Verspannungen
  • Schlechte Durchblutung
  • Müdigkeit und ein Gefühl von Überforderung
  • Zeit für sich nehmen um die eigenen Bedürfnisse nicht aus den Augen zu verlieren
  • Sich einstimmen aufs Muttersein
  • Dem Kind Raum geben im Mutterleib
  • Vorbereitung auf die Geburt – auf Wunsch auch mit dem Partner
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website „Google Web Fonts“.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir „Google Web Fonts“ verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen